1981

Deutsche Meisterschaften der Schüler in Preetz
• Doppel (mit T. Kirchherr): 1. Platz (gegen S. Schwartz / F. Uhl)

1983

Deutsche Meisterschaften der Schüler in Wörth
• Einzel: 1. Platz (gegen S. Fetzner)

1984

Jugend-EM in Linz
• Doppel (mit S. Fetzner)*: Silber (gegen I. Lupulesku / Z. Primorac)

Deutsche Meisterschaften der Jugend in Münster (Hessen)
• Doppel (mit M. Reese): 1. Platz (gegen T. Kirchherr / T. Roßkopf)

Wechsel zur FTG Frankfurt in die zweite Bundesliga

* ist der Doppelpartner nicht erwähnt, handelte es sich im Weiteren immer um Steffen Fetzner.

1985

WM in Göteborg
• Einzel: beste 32 (0:3 Lo Chuen Tsung)
• Doppel (mit G. Böhm): beste 64 (0:2 gegen S. Bengtsson / J. Berner)
• Mannschaft: 17. Platz (5:4 gegen Taiwan)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Saarbrücken
• Doppel: 3. Platz

Aufnahme ins Internat des Deutschen Tischtennis-Zentrums in Duisburg

1986

EM in Prag
• Einzel: beste 32 (1:3 gegen J. Persson)
• Doppel: Achtelfinale (1:2 gegen E. Lindh / J.-O. Waldner)
• Mannschaft: Platz 8 (1:5 gegen Jugoslawien)

Jugend-EM in Louvin La Neuve
• Doppel: Gold (gegen J. Braun / M. Grman)

Deutsche Meisterschaft der Jugend in Viernheim
• Einzel: 2. Platz (gegen S. Fetzner)
• Doppel: 1. Platz (gegen P. Auwärter / V. Vetturelli)

Wechsel zu Borussia Düsseldorf in die erste Bundesliga

1987

WM in New Delhi
• Einzel: beste 128 (0:3 gegen E. Lindh)
• Doppel: beste 32 (0:2 gegen Chu Jong Chol / Kim Song Hui)
• Mannschaft: 7. Platz (4:5 gegen Schweden)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Berlin
• Doppel: 3. Platz

1988

EM in Paris
• Einzel: Bronze (0:3 gegen A. Mazunov)
• Doppel: Viertelfinale (0:2 gegen I. Lupulesku / Z. Primorac)
• Mannschaft: 6. Platz (2:5 gegen CSSR)

Olympische Spiele in Seoul
• Einzel: Platz 17-24
• Doppel: Platz 9-12

Deutsche Meisterschaften der Herren in Duisburg
• Einzel: 1. Platz (gegen S. Fetzner)
• Doppel: 1. Platz (gegen R. Wosik / T. Wosik)

Deutscher Meister und Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1989

WM in Dortmund
• Einzel: beste 32 (1:3 gegen A. Grubba)
• Doppel: Gold (2:1 gegen Z. Kalinic / L. Kucharski)
• Mannschaft: 7. Platz (2:5 gegen Schweden)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Böblingen
• Einzel: 1. Platz (gegen G. Böhm)
• Doppel: 1. Platz (gegen M. Krumtünger / H. Wirkner)

Europapokal der Landesmeister mit Borussia Düsseldorf

Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts für herausragende sportliche Erfolge

1990

EM in Göteborg
• Einzel: Bronze (2:3 gegen M. Appelgren)
• Doppel: Silber (0:2 gegen I. Lupulesku / Z. Primorac)
• Mannschaft: Silber (2:5 gegen Schweden)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Marburg
• Einzel: 1. Platz (gegen S. Fetzner)
• Doppel: 1. Platz (gegen R. Wosik / T. Wosik)

Deutscher Meister und Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1991

WM in Chiba
• Einzel: Achtelfinale (0:3 gegen J.-O. Waldner)
• Doppel: Viertelfinale (1:3 gegen A. Mazunov / D. Mazunov)
• Mannschaft: 5. Platz (2:3 gegen Jugoslawien)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Bayreuth
• Einzel: 1. Platz (gegen S. Fetzner)
• Doppel: 1. Platz (gegen R. Krmaschek / D. Palmi)

Europapokal der Landesmeister und Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1992

EM in Stuttgart
• Einzel: Gold (3:1 gegen J.-M. Saive)
• Doppel: Viertelfinale (0:2 gegen I. Lupulesku / Z. Primorac)
• Mannschaft: Bronze (1:4 gegen Schweden)

Olympische Spiele in Barcelona
• Einzel: Viertelfinale (1:3 gegen J.-O. Waldner)
• Doppel: Silber (2:3 gegen Lu Lin / Wang Hao)

European-Top12 in Wien
• 2. Platz (1:3 gegen J. Persson)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Rostock
• Einzel: 1. Platz (gegen S. Fetzner)
• Doppel: 2. Platz (gegen R. Wosik / T. Wosik)

Deutscher Meister und Sieger des Europapokals der Landesmeister mit Borussia Düsseldorf Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts für herausragende sportliche Erfolge

1993

WM in Göteborg
• Einzel: Achtelfinale (2:3 gegen Z. Primorac)
• Doppel: beste 32 (1:2 gegen D. Heister / T. Keen)
• Mannschaft: Bronze (1:3 gegen China)

World Cup in Guangzhou
• Platz 9-12 European-Top12 in Kopenhagen
• 3. Platz (0:3 gegen P. Karlsson)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Münster
• Einzel: 1. Platz (gegen R. Prause)
• Doppel: 1. Platz (gegen H.-J. Fischer / T. Roßkopf)

Deutscher Meister und Sieger des Europapokals der Landesmeister mit Borussia Düsseldorf

Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts für herausragende sportliche Erfolge mit Borussia Düsseldorf

1994

EM in Birmingham
• Einzel: Viertelfinale (0:3 gegen J.-O. Waldner)
• Doppel: Bronze (1:2 gegen Z. Primorac / J.-M. Saive)
• Mannschaft: Bronze (3:4 gegen Frankreich)

World Cup in Taipei
• Platz 9-12

Deutscher Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1995

WM in Tianjin
• Einzel: Achtelfinale (2:3 gegen V. Samsonov)
• Doppel: Achtelfinale (0:2 gegen Z. Primorac / V. Samsonov)
• Mannschaft: 5. Platz (2:3 gegen Schweden)

World Cup in Nimes
• 2. Platz (1:3 gegen Kong Linghui)

Deutscher Meister und Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1996

EM in Bratislava
• Einzel: Viertelfinale (0:3 gegen J.-O. Waldner)
• Doppel: Bronze (0:2 gegen L. Blaszczyk / A. Grubba)
• Mannschaft: 5. Platz (4:1 gegen Russland)

Olympische Spiele in Atlanta
• Einzel: Bronze (1:3 gegen Liu Guoliang)
• Doppel: 4. Platz (0:3 Lee Chul-Seung / Yoo Nam Kyu)

World Cup in Nimes
• Viertelfinale (2:3 gegen J.-M. Saive)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Bielefeld
• Einzel: 1. Platz (gegen P. Franz)
• Doppel: 1. Platz (gegen P. Franz / T. Wosik)

Deutscher Meister und Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

1997

WM in Manchester
• Einzel: beste 64 (2:3 gegen T. Von Scheele)
• Doppel: Viertelfinale (1:3 gegen Kong Linghui / Liu Guoliang)
• Mannschaft: 4. Platz (2:3 gegen Frankreich)

World Cup in Nimes
• Viertelfinale (2:3 gegen C. Legout)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Berlin
• Einzel: 1. Platz (gegen P. Franz)
• Doppel (mit P. Franz): 1. Platz (gegen M. Broda / V. Broda)

Deutscher Pokalsieger und Sieger des Europapokals der Landesmeister mit Borussia Düsseldorf

1998

EM in Eindhoven
• Einzel: beste 32 (1:3 gegen P. Korbel)
• Doppel (mit V. Samsonov): Gold (2:0 gegen K. Kreanga / I. Lupulesku)
• Mannschaft: 5. Platz (4:0 gegen Jugoslawien)

World Cup in Shantou
• 1. Platz (3:2 gegen Kim Taek Soo)

Deutscher Meister und Sieger des Europapokals der Landesmeister mit Borussia Düsseldorf

1999

WM in Eindhoven
• Einzel: beste 64 (2:3 gegen D. Mazunov)
• Doppel: Achtelfinale (0:2 gegen Chang Yuan-Su / Chiang Peng-Lung)

Deutscher Pokalsieger mit Borussia Düsseldorf

2000

EM in Bremen
• Einzel: verletzungsbedingter Verzicht
• Doppel: Viertelfinale (1:2 gegen P. Chila / J.-P. Gatien)
• Mannschaft: Silber (1:4 gegen Schweden)

Olympische Spiele in Sydney
• Einzel: Viertelfinale (0:3 gegen Liu Guoliang)
• Doppel (mit T. Boll): Platz 17-32

WM in Kuala Lumpur (keine Einzelwettbewerbe)
• Mannschaft: Viertelfinale (0:3 gegen Schweden)

European-Top12 in Alassio
• 3. Platz (2:3 gegen Yang Min)

Deutscher Pokalsieger und Champions-League-Sieger mit Borussia Düsseldorf

Wechsel zum TTV Gönnern

2001

WM in Osaka
• Einzel: Achtelfinale (1:3 gegen Ma Lin)
• Doppel (mit L. Hielscher): Achtelfinale (1:2 gegen P. Chila / J.-P. Gatien)
• Mannschaft: 7. Platz (1:3 gegen China)

World Cup in Courmayour
• 3. Platz (1:4 gegen Wang Liqin)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Böblingen
• Einzel: 2. Platz (gegen Timo Boll)
• Doppel (L. Hielscher): 2. Platz (gegen P. Franz / T. Wosik)

Deutscher Pokalsieger mit TTV Gönnern

2003

WM in Paris (nur Individualwettbewerbe)
• Einzel: beste 64 (3:4 gegen S. Grujic)
• Doppel (mit L. Hielscher): beste 32 (0:4 gegen Oh Sang Eun / Kim Taek Soo)

EM in Courmayour
• Einzel: Bronze (2:4 gegen T. Wosik)
• Doppel (mit L. Hielscher): beste 64 (0:3 gegen V. Jiang / D. Surbek)
• Mannschaft: Silber (1:3 gegen Weißrussland)

2004

Olympische Spiele in Athen
• Einzel: Platz 17-32
• Doppel (mit L. Hielscher): Platz 17-32

WM in Doha (keine Individualwettbewerbe)
• Mannschaft: Silber (0:3 gegen China)

2005

WM in Shanghai
• Einzel: beste 32 (1:4 gegen Chen Qi)
• Doppel (mit L. Hielscher): beste 32 (0:4 Chang Peng- Lung / Chuan Chin-Yuan)

Champions-League-Sieger mit TTV Gönnern

2007

WM in Zagreb
• Einzel: beste 64 (2:4 gegen Kan Yo)
• Doppel (mit B. Steger): letzte 32 (2:4 gegen L. Blaszczyk / Wang Zen Yi)

EM in Belgrad
• Einzel: Achtelfinale (0:4 gegen M. Maze)
• Doppel (mit B. Steger): Achtelfinale (1:4 gegen D. Mazunov / A. Smirnov)
• Mannschaft: Gold (3:2 gegen Weißrussland)

Wechsel zum TTC Jülich

2008

WM in Guangzhou (keine Individualwettbewerbe)
• 7. Platz (1:3 gegen Südkorea)

Deutsche Meisterschaften der Herren in Hamburg
• Doppel (mit N. Stehle): 2. Platz (gegen D. Ovtcharov / P. Baum)

2009

Wechsel zur TG Hanau

2010

Abschluss der aktiven Karriere als Spieler und Antritt als Bundestrainer der Herren

2011

Der Verband Deutscher Tischtennistrainer wählt Roßkopf zum Trainer des Jahres

bearbeitet von Manfred Schäfer, Frankfurt